Das Rennen ist gelaufen! Den Gewinnern herzlichen Glückwunsch!!!

Hier finden Sie die Siegerenten des "Entenrennen 2016":

Gewinnerliste_2016_mit_Abholzeiten.pdf

Entenrennen 2016 - Ente Nr. 2.794 hatte den Schnabel vorn!

  

Die Veröffentlichung der Gewinnerlose finden Sie unter "Aktivitäten" auf dem Reiter "Entenrennen".

Wir wünschen Ihnen, dass auch Ihre "Ente" dabei ist!

Die 20 Erstplatzierten wurden durch den Lions Club Friedrichshafen persönlich zur Preisübergabe eingeladen.

Abholung der weiteren Preise im

Landratsamt Bodenseekreis, Albrechtstr.77 (Neubau, Infozentrale EG), 88045 Friedrichshafen.

 

Abholungszeiten:

Montag 18.06. bis Freitag 22.06.2016 von 14:00 Uhr - 17:00 Uhr

 

danach bis zum Freitag, 31.08.2016:

Montags bis Freitags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Donnerstags von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

________________________________________________________________________________________________________________

Präsidentenwechsel im Lions Club Friedrichshafen

Udo Burk und Andreas Rossbach bei der "Hammerübergabe"

Andreas Rossbach übernimmt für das Lionsjahr 2016/2017 das Amt des Präsidenten. Nach der der einjährigen Amtszeit von Udo Burk fand der Präsidentenwechsel beim Lions-Club Friedrichshafen statt.

 

Vor der offiziellen Amtsübergabe konnte Udo Burk in einem kurzen Rückblick auf ein sehr aktives und erfolgreiches Lionsjahr zurück blicken. Besonderen Wert legte er in seiner Amtszeit auf die Durchführung von Activities. Der Terminkalender wurde neben den fest verankerten Veranstaltungen um einen Vortrag im Ravensbuch und ein „Charity-Dinner“ erweitert. Die Erlöse dieser zusätzlichen Veranstaltungen kamen der Asylhilfe und der Stammzellspende zu Gute.

Ein arbeitsreiches Jahr steht nun dem neuen Präsidenten des Lions Club Friedrichshafen bevor. Einen Ausblick auf sein Programm gab Andreas Rossbach in seiner Antrittsrede. Das kommende Jahr wird sich mit dem Thema „Friedrichshafen“ beschäftigen. Dabei sollen verschiedene Facetten der Wirtschaft und der Leistungsfähigkeit mittelständischer Unternehmen beleuchtet werden.

Die erste große Bewährungsprobe steht bereit in einigen Wochen mit dem Entenrennen am Seehasenfest bevor. Diese traditionelle Veranstaltung wird bereits seit Wochen geplant und organisiert. Der Beginn des Losverkaufs steht bevor und der Lionspräsident hat diese erste offizielle Aufgabe bereits übernommen. Andreas Rossbach betont, dass die Einnahmen des Losverkaufs zu 100% der Unterstützung und Förderung von Kindern, Jugendlichen und Familien in Friedrichshafen und Umgebung zu Gute kommen.

Die „Lions“ sind zurzeit weltweit in 46.826 Clubs organisiert. Deutschland verfolgt mit aktuell 1.552 Clubs und 52.171 Mitgliedern den lionistischen Gedanken „We Serve“. und bieten mit Ihren Aktionen Unterstützung in kulturellen und sozialen Bereichen.

 

Der Lions Club Friedrichshafen

Der Lions Club Friedrichshafen wurde am 21. April 1960 gegründet und leistet seit über 50 Jahren Hilfe bei vielen Projekten.

In den über 50 Jahren seit Bestehens des Lions Club Friedrichshafen können die Mitglieder auf eine große Zahl an Aktivities zurück blicken. Verbunden damit selbstverständlich auch auf eine Vielzahl von Unterstützungen in sozialen Bereichen, denen sich der Zweck des Clubs verschrieben hat.

"We serve - wir dienen" ist ein Begriff, der für die Mitglieder des Clubs zur Selbstverständlichkeit gehört und der stark verwurzelt ist. Es zeigt sich dies an den Hilfen und Unterstützungen, die in den vielen Jahren des Bestehens geleistet weden konnten.

Auch in diesem Jahr liegt der Schwerpunkt der Unterstützungen wieder im Bereich "Kinder und Jugend".

Die Hauptaktivitäten werden in 2012 wieder der "Sponsorenlauf", das "Entenrennen" zum Seehasenfest und die Verleihung des "Jugendförderpreises" sein.
Selbstverständlich wird das Thema "Blutstammzellen", bzw. Knochenmarkspende wieder einen großen Bereich einnehmen. Der Lions-Club Friedrichshafen widmet sich der Stammzellenforschung schon seit vielen Jahren.

Unser Club bei den Activities

Losverkauf für das Entenrennen auf dem Wochenmarkt und Oranisation beim Sponsorenlauf