Sponsorenlauf - Schüler und Lehrer laufen gegen Gewalt! (Kopie 1)

Bei jedem Sponsorenlauf erzielt eine große Anzahl von Läufern beachtliche Ergebnisse. Der Lions-Club Friedrichshafen richtet mit jährlich wechselnden Partnerschulen einen Lauf aus, der sich einer starken Teilnahme erfreut.

In bis zu 2.500 gelaufenen Runden werden insgesamt weit über 1.000 Kilometer zurückgelegt - also mehr als einmal durch die gesamte Bundesrepublik. Schüler, Lehrer und Eltern sind mit vielen Gästen eifrig auf der Strecke an der Uferpromenade unterwegs. Bei diesem Lauf stehen der Spaß und der Zweck im Vordergrund. Dennoch kann man einigen Teilnehmern ansehen, dass der Ehrgeiz Runde um Runde ansteigt. Eifrige Läufer legen mit 40 Runden schon einmal eine Gesamtstrecke von 20 km zurück.

Mit den Sponsorengeldern wird Lehrern die Möglichkeit eingeräumt, sich im Bereich der "Gewaltprävention" weiterbilden zu lassen. Ziel ist es dabei, den Jugendlichen Hilfe und Unterstützung beim "Erwachsenwerden" zu bieten. Hierzu wurde von den "Lions" das Förderprogramm "Lions Quest" ins Leben gerufen, das solche Projekte unterstützt.